Skip to main content

Erste türkische Hochgeschwindigkeitsstrecke öffnet bald

Nach mehrmaliger Verschiebung soll die erste Hochgeschwindigkeitstrasse im türkischen Bahnnetz nun Ende des Monats in Betrieb genommen werden. Die Eröffnung sei für den 25. Juli geplant, sagte Verkehrsminister Lütfi Elvan der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu. Die Schnellstrecke verbindet künftig die Hauptstadt Ankara und die Metropole Istanbul, die beiden größten Städte des Landes. Die Reisezeit für die rund 550 Kilometer soll sich von acht auf drei Stunden verringern.
ad-hoc-news.de


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *