Die weiße Hexe Rezessionen

Oktober 22, 2013 by  
Erschienen unter Reisen: Aktuelle News

Die weiße Hexe

Liebe, Mystik und Magie in Afrika

Ilona ist 19, als sie während der Olympischen Sommerspiele 1972 in München den Nigerianer John kennen lernt. Sie heiratet ihn in Toronto und bekommt in London zwei Kinder von ihm. Aber sie lebt schon in Scheidung, als sie das erste Mal nach Afrika fliegt. Denn in Lagos soll Ilona einen völlig verunglückten Handel mit Gebrauchtwagen retten. Steht sie anfangs noch unter dem Schutz eines einflussreichen Clanchefs, entzieht ihr dieser bald sein Vertrauen,

Preis:

Comments

2 Responses to “Die weiße Hexe Rezessionen”
  1. Annemie sagt:
    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    5.0 von 5 Sternen
    Ein besonderes Buch einer faszinierenden Frau, 4. November 2011
    Rezension bezieht sich auf: Die weiße Hexe (Kindle Edition)

    Die autobiografische Erzählung „Die weiße Hexe“ entführt uns ins „ferne Afrika“. Aber nicht in jenes der Touristen. Die deutsche Autorin beschreibt ihr außergewöhnliches Leben im Spannungsfeld zwischen zwei Kulturen, eine Spannung, die, nicht zuletzt auch durch ihre fesselnde Art zu erzählen, auch schon im Buch spürbar und bis zuletzt durchgehalten wird. Die lebendige bildhafte Sprache lässt uns das Schicksal dieser Frau förmlich mit erleben, nach erleben. Der anfangs mehr auf Ereignischarakter aufgebaute Stil weckt Neugierde auf die von der persönlichen, individuellen Situation der Autorin unabhängigen Charakteristika Afrikas, genauer, Nigerias. Sie schildert die Kultur des Landes, die Lebensweise des Volkes, seine Mythen, Riten und Rituale bis zu Vodookulten, seine Traditionen und Werte ebenso wie seine Geschäftspraktiken, vor allem auch im Umgang mit europäischen Ländern.
    Daraus ergibt sich ein Bild des dem Europäer so fremden Landes, wobei sich die Subjektivität der Erzählung, basiernd auf der persönlichen Betroffenheit der Autorin positiv auswirkt. Wenn sie beispielsweise das Erlebnis ihrer eigenen Initiation beschreibt, wird Unvorstellbares greifbar und glaubhaft. Gerade auch in der Theamatik der Rolle der Frau in der afrikanischen Gesellschaft liegt für die in der europäischen Tradition stehende Frau sehr viel Unverständliches – für die Leserin genauso, wie für die Autorin. Kritsch setzt sich Hilliges mit diesen Unterschieden auseinander. Immer wieder geplagt von Zweifeln, jedoch nie gepackt von Verzweiflung faszinieren ihre Stärke, ihr Durchhaltevermögen und ihre Willenskraft immer wieder auf Neue. Eine außergewöhnliche Geschichte einer ungewöhnlichen Frau auf dem Hintergrund eines fremden Landes.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. Anonymous sagt:
    3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    5.0 von 5 Sternen
    Einfach großartig, wahrhaftig und sehr gut geschrieben, 28. April 2003
    Von Ein Kunde
    Rezension bezieht sich auf: Die weiße Hexe. 3 CDs. (Audio CD)

    Ich bin seit Jahren immer wieder in Westafrika und lese auch gerne Bücher über diese Gegend. Grundsätzlich liebe ich es besonders, bei langweiligen Tätigkeiten Tonträgern zu lauschen.
    Ich war sehr froh, die weiße Hexe auf CD gebrannt zu entdecken. Ich bin fasziniert von dieser Hör-CD, da ich mich immer wieder bestätigt fand, besonders beim Autohandel, im Glauben an die Magie und Beschreibung der Menschen im Land. Ein Hörgenuß!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Ihre Meinung ist erwünscht

Teilen Sie uns mit, was Sie denken ...
und wenn Sie ein Foto hinterlassen wollen, dann schauen Sie bei gravatar vorbei!