Urlaub auf den Kanaren in der Ferienwohnung

Jedes Jahr zieht es Millionen von deutschen Urlaubern in den Süden. Bevorzugtes Reiseziel ist weiterhin Spanien. Zumal andere Urlaubsziele durch politische Veränderungen nicht mehr so gefragt sind. Daher üben besonders die Inselgruppen der Kanaren einen ganz besonderen Reiz auf die Menschen aus. Sonne, Meer und weitläufige Sandstrände sind die Highlights jedes Urlaubs. Für die Unterkunft muss es nicht immer das klassische Hotel sein. Für Selbstversorger ist die Ferienwohnung die beste Alternative.

Ferienwohnungen für jeden Geschmack und Geldbeutel

Besonders auf den spanischen Inseln sind Ferienwohnung äußerst beliebt. Wer fernab vom touristischen Trubel der unzähligen Pauschalreisenden seine Ruhe und Individualität sucht, ist mit einer Ferienwohnung bestens bedient. Hier stehen freie Zeiteinteilung, ausreichend Platz und ein günstiger Preis im Mittelpunkt.

Zudem gibt es Ferienwohnungen mit unterschiedlichster Ausstattung praktisch in jeder Stadt auf den Kanaren. Hier findet jeder Urlauber die passende Wohnung oder das richtige Haus zum Mieten. Eine Ferienwohnung ist gleichwohl für größere Familien, allein reisende Singles oder Paare ohne Kinder geeignet. Für jeden Bedarf gibt es die optimale Größe und Ausstattung. In einem Appartement muss sich niemand auf das begrenzte Platzangebot eines traditionellen Hotelzimmers beschränken.

Die passende Ferienwohnung findet man einfach über das Internet. Spezielle Ferienportale bieten unzählige Angebote auf den spanischen Inseln. Anschließend gibt der Nutzer seine individuellen Angaben in das System ein und erhält alle in Frage kommenden Ferienwohnungen aufgelistet. Jede Wohnung wird ausreichend beschrieben. Natürlich gibt es von jeder Ferienwohnung diverse Fotos. So kann man sich bereits am heimischen Rechner einen ersten Eindruck von seinem zukünftigen Urlaubsdomizil auf den Kanaren machen.

Auf den Kanaren ist immer Frühling

Eine klimatische Besonderheit bieten zweifelsohne die Kanaren. Die spanische Inselgruppe besteht aus insgesamt sieben Inseln und liegt westlich vor der marokkanischen Küste Afrikas. Das gesamte Jahr über herrschen auf der im atlantischen Ozean gelegene Inselgruppe fast frühlingshafte Temperaturen. Selten überschreitet das Thermometer die 30 Grad-Grenze, im Gegenzug fallen die Temperaturen nur an wenigen Tagen im Jahr unter 15 Grad. Entsprechend beliebt sind die Kanaren, zumal die Inseln von Deutschland aus in nur knapp fünf Flugstunden zu erreichen sind.

Auch wenn auf allen Inseln ähnliche klimatische Bedingungen vorherrschen, so besitzt doch jede der Inseln ihren ganz persönlichen Reiz. So unterscheiden sich Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, La Palma, La Gomera oder El Hierro extrem voneinander.

Nun muss sich der angehende Urlauber nur noch entscheiden, ob er sich eher für La Palma und die zerklüfteten Landschaften begeistern kann. Oder doch die langen Strände von Fuerteventura oder Teneriffa liebt oder eher einen Abstecher an den dunklen Vulkanstränden von Lanzarote wagt?

Ihre Meinung ist erwünscht

Teilen Sie uns mit, was Sie denken ...
und wenn Sie ein Foto hinterlassen wollen, dann schauen Sie bei gravatar vorbei!