Skip to main content

Mit dem Wohnmobil nach Dänemark

Mit dem Wohnmobil nach Dänemark

Die Anleitung für einen Erlebnisurlaub. Tipps, Tricks, Touren, tolle Plätze. Alle Plätze m. präzisen GPS-Daten
Erscheinungsjahr: 2011
3., neu bearb. u. erw. Aufl.
m. zahlr. Farbfotos sowie Ktn.-Skizzen.
Hobby/Freizeit
Gewicht: 315 gr / Abmessungen: 217 mm x 114 mm x 13 mm
Von Seiter, Thomas; Seiter, YvonneÜber 2700 km in 16 Touren durch ganz Dänemark – Jede Menge freier Übernachtungsplätze – Tolle Badeplätze, auch zum Übernachten geeignet – Sandstrände, soweit das Au

Unverb. Preisempf.: EUR 17,90

Preis: EUR 19,90

Reiseführer STADTPLAN LONDON Entspannt entdecken mit Tipps + Terminen 2018/2019

EUR 3,99
Angebotsende: Sonntag Nov-25-2018 14:22:51 CET
Sofort-Kaufen für nur: EUR 3,99
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen
MARCO POLO Reiseführer Kreta (Kein Porto)
EUR 7,99
Angebotsende: Dienstag Nov-27-2018 12:05:50 CET
Sofort-Kaufen für nur: EUR 7,99
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Mehr Reiseführer Produkte


Kommentare

S.Lin 9. Januar 2012 um 23:18

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
4.0 von 5 Sternen
Gute Hilfe, 15. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Mit dem Wohnmobil nach Dänemark (Broschiert)

Gerade bin ich aus meinem ersten Dänemarkurlaub mit dem Wohnmobil zurück. So sind meine Eindrücke in Bezug auf das Buch noch ganz frisch: Ich habe mich, nach vielen Womo-Urlauben „immer der Nase nach“, zum ersten Mal in ganz wesentlichen Teilen vom Womoreiseführer Dänmemark leiten lassen. Das war keine falsche Entscheidung! Das Buch beschreibt sehr ausführlich gute Routen und schöne Stellen/Orte in Dänemark, die alle treffsicher und wie beschrieben zu finden sind. (Im Navizeitalter sind mir manchmal die Wegbeschreibungen zu ausführlich, vielleicht lässt sich da auf Dauer in einer nächsten Ausgabe ein anderer Aufbau gestalten).
Es müsste auch noch Mal deutlicher betont werden, dass die im Buch als „Stellplatz“ angegebenen Orte zum größten Teil einfache Parkplätze am Strand / im Wald/ neben einem Museum/ im Ort/…sind, ohne dass dort jemand vorgesehen hat, dass dies ein öffentlicher Womo-Stellplatz sei. Da es in Dänmemark aber noch nicht viele offizielle Stellplätze gibt, waren die Hinweise trotzdem nützlich. Wir haben auch alle ausgewählten Plätze sicher und gut nutzen können und waren so gut wie gar nicht auf einem Campingplatz. Leider sind an den sogen. Stellpätzen, in dem Fall, dass sie Parkplätze sind, nicht immer auch andere WohnmobilistInnen anzutreffen, so dass man/frau manchmal sehr alleine steht.
Ein Hinweis muss in der nächsten Ausgabe auf jeden Fall überarbeitet werden: in Dänemark sind nicht überall Deutsche Gasflaschen zu tauschen. Das ist nur an einigen großen Campingplätzen möglich. Auch fehlt ein Hinweis, dass Gastanks von Womos in Dänemark nicht zu befüllen sind, weil es schlicht keine Autogastankstellen (für LPG/GPL)gibt und auch die Gasfachhändler die Tanks nicht befüllen können. So mussten wir z.B. völlig unvorbereitet, eine Dänische Gasflasche samt Adapter kaufen und unsere leere Deutsche Flasche im Kofferraum nach Hause fahren.
Ansonsten hat uns das Buch sehr gut gefallen und zu einem wunderschönen entspannten Urlaub verholfen. Ich empfehle zusätzliche Reiseführer für ausführliche kulturhistorische Beschreibungen und weitere touristische Infos als Ergänzung.

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

WoMoNeuling 9. Januar 2012 um 23:52

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
1.0 von 5 Sternen
Auch veraltet., 9. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Mit dem Wohnmobil nach Dänemark (Broschiert)

Wie schon für den Schweden-Führer aus dieser Reihe gilt auch hier:

Veraltete Informationen über schon seit Jahren geschlossene Einrichtungen und zu wenig/zu oberflächliche Aussagen über Stellplätze.

Lieber woanders suchen!

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *