Skip to main content

Klettersteigatlas Alpen: Alle Klettersteige der Alpen zwischen Wienerwald und Cote d’Azur mit einer Einführung in Geschichte und Technik des Klettersteiggehens

Klettersteigatlas Alpen: Alle Klettersteige der Alpen zwischen Wienerwald und Cote d’Azur mit einer Einführung in Geschichte und Technik des Klettersteiggehens

Wer wollte es nicht längst schon einmal versuchen Auf gesicherten Steiganlagen den festen Boden unter den Füßen zu verlassen und in der Welt der Vertikalen zu schwindelerregenden Höhen zu klettern. Eine immer größere Anzahl von Klettersteigen – vorwiegend in den Ostalpen – macht es möglich, und die stetig anwachsende Freundesschar dieser augenblicklich überaus beliebten alpinen Spielart gibt der munteren Erschließertätigkeit privater Initiatoren einerseits und der Alpenvereine anderers

Unverb. Preisempf.: EUR 26,90

Preis:


Kommentare

Frank Weber „klaus555“ 17. Dezember 2011 um 14:24

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
3.0 von 5 Sternen
Am eigene Anspruch vorbei, 14. September 2005
Rezension bezieht sich auf: Klettersteigatlas Alpen: Alle Klettersteige der Alpen zwischen Wienerwald und Cote d’Azur mit einer Einführung in Geschichte und Technik des Klettersteiggehens (Taschenbuch)

Dass die Versprechung des hinteren Umschlagtextes „Alle Klettersteige … zwischen Wien und Nizza!“ nur vorübergehend gelten kann, leuchtet angesichts der fast karnickelartig zunehmenden Zahl solcher Anlagen ein. Dass allerdings Steige fehlen, die es schon über 20 Jahre gibt, enttäuscht.
Hingegen hat der Hinweis des vorderen Klappentextes auf andere Klettersteigführer leider mehr Berechtigung als dem Buch gut tut. Mit diesem Buch allein kommt man nicht sehr weit bei der Tourenplanung.
Sehr unangenehm ist mir aufgefallen, dass die Zeitangaben allzu oft nicht brauchbar sind. Mal findet sich nur für eine kleines Teilstück eine Zeitangabe wo mich die Gesamtzeit interessiert, mal nur für die gesamt Runde von Tal zu Tal wo ich gerne nur die eigentliche Klettersteigzeit suche.
Bei den Kartenausschnitte vermisse ich die in jedem ordentlichen Kartenwerk üblichen Hinweise am Kartenrand, wo der jeweils anschließende Ausschnitt zu finden ist.
Dass konsequent auch auf alle anderen Möglichkeiten zur besseren Orientierung im Buch (gebietsweise andersfarbige Reiter am Blattrand etc.) verzichtet wurde, erschwert das Zurechfinden im Buch deutlich.
Wenn ich den Preis von 26,90 Euro in rund 52,- DM umrechne (man verzeihe mir das) wird noch deutlicher, dass das Buch weder seinem eigenen Anspruch noch dem hohen Preis gerecht wird.

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

Thobi „Tim“ 17. Dezember 2011 um 14:26

8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
5.0 von 5 Sternen
Für Klettersteig-Begeisterte DAS Nachschlagewerk, 5. September 2002
Rezension bezieht sich auf: Klettersteigatlas Alpen: Alle Klettersteige der Alpen zwischen Wienerwald und Cote d’Azur mit einer Einführung in Geschichte und Technik des Klettersteiggehens (Taschenbuch)

Obwohl sich die Anzahl der Klettersteige im Alpenraum jedes Jahr doch erheblich erhöht, ist es dem Autor gelungen, einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Klettersteige mit jeweiligem Charakter, Anmarsch, Übernachtungsmöglichkeit und Schwierigkeitsgrad des Steiges zu geben. Für eine erste Information und für eine Auswahl neuer lohnender Kletterziele eine mehr als lohnende Investition.

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *