Skip to main content

Rother Wanderführer Steigerwald mit Haßbergen und Frankenhöhe: Die schönsten Tal- und Höhenwanderungen. 50 ausgewählte Wanderungen zwischen Würzburg, … fränkisches Weinland bis hin zur Frankenhöhe

Rother Wanderführer Steigerwald mit Haßbergen und Frankenhöhe: Die schönsten Tal- und Höhenwanderungen. 50 ausgewählte Wanderungen zwischen Würzburg, … fränkisches Weinland bis hin zur Frankenhöhe

Fast so groß und nicht minder vielfältig wie das gesamte Frankenland ist der Einzugsbereich dieses neuen Wanderführers Von den bereits thüringischen Gleichbergen und der ehemaligen deutsch-deutschen „Zonengrenze“ im Norden, über die romantisch-verschlafenen Haßberge, welche der Main vom Steigerwald, dem grünen Herzen Frankens, trennt, bis hin zum beschaulichen Rangau südlich der Aisch und dem stillen Hügelland der Frankenhöhe erstreckt sich die vorgestellte Wanderregion.Der Steigerwald

Unverb. Preisempf.: EUR 12,90

Preis: EUR 14,90

Ähnliche Reiseführer Produkte


Kommentare

Werner R 4. Dezember 2011 um 23:26

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
5.0 von 5 Sternen
vielseitiger Wanderführer für eine große Region, 6. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Rother Wanderführer Steigerwald mit Haßbergen und Frankenhöhe: Die schönsten Tal- und Höhenwanderungen. 50 ausgewählte Wanderungen zwischen Würzburg, … fränkisches Weinland bis hin zur Frankenhöhe (Taschenbuch)

Der Wanderführer Steigerwald überzeugt durch seine Vielfältigkeit und das große Areal, dass er mit 50 Wandervorschlägen abdeckt.
Weiterhin ist diese Auflage ganz aktuell von 2007. Wir konnten trotz jahrelanger Wandererfahrung viele neue Touren entdecken.

Problematisch ist die teilweise schlechte Markierung. Hier sind vielerorts keine Markierungen mehr vorhanden. Dies mussten wir leider oft feststellen.
Z.B. ist die Region um Scheinfeld teilweise schlecht bis gar nicht markiert, es gilt also immer: Wanderkarte mitnehmen.
Hier standen wir oft schon sprichwörtlich im Wald und mussten uns mit Karte orientieren, da die angegebenen Symbole nicht mehr vorhanden waren. Dafür kann aber der Autor nichts, hier sollte der Steigerwaldverein einmal aktiv werden und sein Wegenetz wieder einmal neu markieren.
Oft sind Symbole dort angebracht, wo es keine andere Alternative gibt, bei Kreuzungen und Weggabelungen fehlt dann aber jegliche Markierung.

Wir verwenden hier zur Orientierung z.B. die Wanderkarte Steigerwald von Fritsch, welche zu einem fairen Preis erhältlich ist.
Mit einer solchen Karte kann man problemlos auch ohne Markierungen wandern. Ein Maßstab größer als 1:50000 ist bei Wanderkarten nicht empfehlenswert.

Ein großer Vorteil dieses Buchs: es werden fast nur Rundwanderungen beschrieben. Die angegebenen Zeiten stimmen immer, auch bei gemütlicher Gehweise.

Wir nutzen die Rother Wanderführer natürlich auch für andere Wanderregionen (Spessart und Rhön), die wir durchlaufen.

Das Preis-/Leistungsverhältnis ist hier unschlagbar gut.

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *