Skip to main content

Espelkamp. Ich rechne mit einem Überraschungssieger. …

Die Favoriten setzen sich durch Espelkamp. "Ich rechne mit einem Überraschungssieger. Die besten Läufer sind ja in Moskau", flachste Achim Hagemeyer vor dem Startschuss zu den 21,6 Kilometern um den Espelkamper Auesee in Anspielung auf die derzeit in der russischen Hauptstadt stattfindenden Leichtathletik-Weltmeisterschaften. Die gute Laune bei den Organisatoren des ATSV Espelkamp war auch begründet. Trotz Urlaubszeit konnte der ATSV bei optimalen Laufbedingungen am Samstag 329 Starter
ad-hoc-news.de


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *