Skip to main content

ADAC Reiseführer plus Baltikum: Mit extra Karte zum Herausnehmen: Estland, Lettland, Littauen. TopTipps: Hotels, Restaurants, Stadtbilder, Museen, Naturparks, Feste, Aussichtspunkte, Kirchen

ADAC Reiseführer plus Baltikum: Mit extra Karte zum Herausnehmen: Estland, Lettland, Littauen. TopTipps: Hotels, Restaurants, Stadtbilder, Museen, Naturparks, Feste, Aussichtspunkte, Kirchen

Estland, Lettland, Litauen
Erscheinungsjahr: 2008
Neuaufl.
m. zahlr. meist farb. Abb. sowie farb. Ktn.-Skizzen u. Pln.
Hobby/Freizeit
Gewicht: 325 gr / Abmessungen: 225 mm x 128 mm x 19 mm
Von Hamel, ChristineDas Baltikum – Estland, Lettland, Litauen – ist ein verlockendes Reiseziel. Es bietet mit kilometerlangen Stränden, geheimnisvollen Mooren, malerischen Seen und weiten Wäldern ideale Bedingungen für Badeurlaub, Wanderungen, Radtouren oder Bootsausflüge. Den Reisenden e

Unverb. Preisempf.: EUR 9,95

Preis: [wpramaprice asin=“3899055330″]

[wpramareviews asin=“3899055330″]

Finden Sie weitere Reiseführer Produkte


Kommentare

timediver® 17. Oktober 2011 um 14:58

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
4.0 von 5 Sternen
Erst- und Kompaktinformation mit hervorragender Karte, 24. November 2007
Von 
timediver® (Oberursel/Taunus, Europe) – Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 10 REZENSENT)
  

Rezension bezieht sich auf: ADAC Reiseführer plus Baltikum: Mit extra Karte zum Herausnehmen: Estland, Lettland, Littauen. TopTipps: Hotels, Restaurants, Stadtbilder, Museen, Naturparks, Feste, Aussichtspunkte, Kirchen (Taschenbuch)

Der im Juli 2007 erschienene „ADAC Reiseführer plus Baltikum“ ist nicht das einzigste, jedoch das aktuellste Druckwerk, in dem die drei Ostseestaaten zusammengefasst wurden. Bereits im Intro „Baltikum Impressionen“, denen eine vierseitige Zeittafel über Geschichte, Kunst und Kultur folgt, wird deutlich, dass der einzige ADAC Reiseführer, der gleichzeitig drei europäische Staaten zum Gegenstand hat, mit seinen 143seitiger nicht drei Ländern gerecht werden kann.

Die insgesamt 53 besuchenswerten Sehenswürdigkeiten sind durch alle Kapitel hindurch nummeriert und auf zwei aufklappbaren Landkarten zu Beginn (Estland & Lettland) und Ende (Litauen) des Buches wiederzufinden. Neben den Beschreibungen der nummerierten Objekte findet man außerdem mittels eines roten Pfeils gekennzeichnete „Topp Tipps“. Die einzelnen Örtlichkeiten sind in Rubriken Geschichte, Besichtigung von Sehenswürdigkeiten und Museen, sowie Praktische Hinweise, zu denen Informationen über Örtliche Adressen, Flughäfen, Hotels, Restaurants, Tourismuszentralen pp. gegliedert. Mit 39 Seiten und den Beschreibungen von 22 sehenswerten Gebäude, Monumente, Museen, landschaftliche Sehenswürdigkeiten usw. wurde der Schwerpunkt bei Estland gesetzt. In vier Kapiteln gibt kleine Pläne der Städte Tallinn (mit 19 weiteren Sehenswürdigkeiten), Tartu (10) und Pärnu (7). Lettland sind 31, in drei Kapitel gegliederte Seiten gewidmet mit 15 sehenswürdigen ‚Locations‘, sowie weiteren in der Hauptstadt Riga. In ebenfalls 3 Kapiteln auf 30 Seiten wird Litauen mit 13 besuchenswerten Objekten am kürzesten abgehandelt. Zusätzlich sind für Vilnius 27, für Kaunas 11, Sehenswürdigkeiten beschrieben, die auch in den entsprechenden Stadtplänen wiederzufinden sind. Doch damit nicht genug, denn es gibt noch einen dreiseitigen ‚Exkurs‘ in die Kaliningradskaja Oblast mit Beschreibungen von 8 Sehenswürdigkeiten des ehemaligen Königsberg.

Besonders auffällig ist die Komprimierung der Beschreibung bei der Metropole Riga, einer Stadt mit einer über 800-jaehrigen Geschichte, die oftmals als Paris des Ostens bezeichnet, auf 9 Seiten abgehandelt wird. (Das wäre genauso, als wolle man die Beneluxstaaten, die weitaus mehr gemeinsam haben als die Baltenrepubliken, zusammen mit Amsterdam, Brüssel usw. im gleichen Rahmen beschreiben.) Interessant und informativ sind 10 eingefügte, farblich abgesetzte, Specials („Balikum Kaleidoskop“) zu unterschiedlichen Themen, wie z. B.“Deutschbaltische Herrensitze“, „Die Liven“, „das Jerusalem des Nordens“, „Die Karäer“, etc. Ins Auge fällt auch hier -gegenüber anderen ADAC Reiseführern, die für ein einziges Land zw. 12-15 derartiger Essays vorweisen- die knappe Anzahl von 5 für Lettland, 4 für Litauen und gar nur 1 für Estland. Mit „Baltikum aktuell A-Z “ gibt auf 11 Seiten weitere praktische Hinweise für die Reisevorbereitungen und Anregungen für den Aufenthalt vor Ort. Für alle drei Länder zusammen ist dies einfach zu wenig, ebenso wie die Kürzung des üblichen, vier- bis fünfseitigen Sprachführers auf drei kleine, völlig unzureichende, einseitige Ausgaben (Estnisch, Lettisch & Litauisch).

Hervorragend ist jedoch die ADAC Urlaubskarte im Maßstab 1:750.000, die sich zusammen mit dem Buch in einer klaren Schutzhülle befindet und auf der, über die beschriebene Region hinaus, u. a. auch Weißrussland bis Minsk und die Kalingradskaja Oblast östlich von Gvardejsk (Tapiau) abgebildet sind. Die Rückseite bietet neben einem alphabetischem Ortsverzeichnis und einer Auflistung, der – analog zum Buch nummerierten – Sehenswürdigkeiten auch größere Citypläne der 3 baltischen Hauptstädte.

Der gelbe „ADAC Reiseführer plus Baltikum“ ist als Erst- und/oder Kompaktinformation durchaus brauchbar. 3 Sterne für das Buch und einen Zusatzstern für die Karte.

Reisenden, die jedoch mehr – vor allem über die Geschichte- der einzelnen Länder erfahren möchten, seien die entsprechenden Reisehandbücher aus der Reihe des Trescher Verlages empfohlen. Demjenigen, der lediglich die drei Hauptstädte besuchen möchte, sollte sich das für Januar 2008 avisierte „Riga, Tallinn, Vilnius. Streifzüge durch die Metropolen des Baltikums“ bestellen.

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

Juergen Koch 17. Oktober 2011 um 15:25

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
3.0 von 5 Sternen
Reiseführer, 25. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: ADAC Reiseführer plus Baltikum: Mit extra Karte zum Herausnehmen: Estland, Lettland, Littauen. TopTipps: Hotels, Restaurants, Stadtbilder, Museen, Naturparks, Feste, Aussichtspunkte, Kirchen (Taschenbuch)

Im Grundsatz ein guter Reiseführer.
Das Gebiet Kurisches Haff / Kurische Nehrung sind etwas ungenau bzw. mangelhaft beschrieben !!
Wie z.B. die Dünenlandschaften mit Lage u. Höhen.

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

Dr. J. Winter 17. Oktober 2011 um 16:12

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
5.0 von 5 Sternen
die unbekannten „3“ müssen entdeckt werden!!, 23. April 2009
Rezension bezieht sich auf: ADAC Reiseführer plus Baltikum: Mit extra Karte zum Herausnehmen: Estland, Lettland, Littauen. TopTipps: Hotels, Restaurants, Stadtbilder, Museen, Naturparks, Feste, Aussichtspunkte, Kirchen (Taschenbuch)

Die ADAC-plus Qualität ist unbestritten,trotz der relativen „Kleinheit“ bietet dieser Reiseführer eine Fülle an Informationen über die Schönheiten der 3 Länder, kulturell und landschaftlich, auch über Hotels und Kulinarik wird genau informiert. Die Lektüre dieses Buches ermuntert mich, die schon länger geplante Reise ins Baltikum nun auch durchzuführen!!
Ein gelungenes Werk, vor allem für Vorabinformationen bei der Reiseplanung.

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *